Da Vinci Katapult

da vinci katapult pla filament thingiverse

Ein von Leonardo Da Vinci inspiriertes Katapult auf der bekannten 3D Modell Plattform thingiverse.com konstruiert von Oliver Chatwin ist mehr als nur ein einfaches Schreibtischspielzeug. Mit einer Höhe von 110 mm lässt es sich innerhalb 24h drucken. Laut Designer schafft das Katapult eine Reichweite von 1 – 5 m (je nach verwendeten Gummis). Die neuste Version ist die MK2, hier wurde das Design des Hauptarmes überarbeitet so dass im Gegensatz zum Vorgänger keine Gewindestange mehr benötigt wird.

Projektseite: Da Vinci Katapult

Auf der Projektseite ist eine Liste der benötigten .stl-Dateien für die verschiedenen Versionen aufgelistet (im Folgenden wird nur die neuste Version beschrieben).

MK2 .stl-Dateien:

  • A-Frame_Right_MK2 (Rahmen rechts)
  • Left_A-Frame (Rahmen links)
  • Main_Arm_MK2 (Hauptarm)
  • Arm_Back_MK2 (Hauptarmgegenstück)
  • Ratchet_Wheel_MK2 (Sperrrad)
  • Trigger_MK2 (Auslöser)
  • Fulcrum_MK2 (Drehachse)
  • Base_In_One_Option (Basisplatte)
  • Bucket (Behälter für Munition)
  • Spring (Feder)

Zusätzlich werden für den MK2 noch folgende Materialien benötigt:

  • M4x25 mm Zylinderkopfschrauben: 6x
  • M6x25 mm Zylinderkopfschrauben: 8x
  • M4 Sicherungsmutter: 1x
  • (starke) Gummis

Je nach Stärke der verwendeten Gummis empfiehlt es sich bei schwächeren Gummis PLA Filament oder bei größerer Belastung lieber ABS Filament oder PETG Filament zu verwenden.

Auf YouTube hat der Konstrukteur ein Video zum Zusammenbau des Katapults veröffentlicht:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.